Asri Sayrac

Biografie

1958 geboren in Safran/Istanbul
1979-89   Akademie der Bildenden Künste Karlruhe
    Meisterschüler von Prof. Klaus Arnold
1990-92   Graduiertenstipendium des Landes Baden-Württemberg
1992-93   Lehrauftrag an der Fachhochschule Weihenstephan
     

Ausstellungen/Symposien/Kulturaustauschprojekte

     
2014   Technisches Museum Wien
Symposium Uni Yalova, Ausstellung im Kent Müzesi, Yalova
“Wunderkammer" mit Uta Heinecke, Prechtl-Saal, TU Wien
    "Yalova 2013", Galerie MAMÜ, Budapest
    "Fresh Winds", Garður, Island
     "Kunst zu Recht", Justizzentrum Wien Mitte
2013   Künstlerbiennale Yalova, Ausstellung Kent Müzesi Stadtmuseum Cumhuriyet Meydan
2011   "Best of Yalova", Kellergalerie art.ig, Wien und Galéria MAMÜ, Budapest
2010   KünstlerbiennaleYalova,
Organisation der Biennale in Zusammenarbeit mit der Stadt Yalova und Teilnahme,
Download Biennale Yalova (2.3MB, hochauflösende Version (9MB) auf Anfrage)
2010   "Fluss" Ausstellung mit "Block" in der Budapester Galerie in Budapest
2008   Ausstellung mit der Budapester Künstlergruppe Block und Fluss im Haus am Kleistpark, Berlin
"Bir" Ausstellung der Gruppe Fluss in Vorbereitung auf die Biennale in Yalova (Türkei) im Türkischem Haus Berlin
2005   "Iskalo" Symposium In Nagykata mit der Budapester Künstlergruppe "Block"
2002/03   Austausch Fluss mit der schwedischen Künstlergruppe "Rostrum" aus Malmö
"Berlin–Malmö" in Malmö, "Malmö–Berlin" in Berlin
2001   Gründer der Künstler-Austausch-Gruppe Fluss
www.fluss.biz
2001/03   Teilnehmer Internationales Symposium
"Steine ohne Grenzen"
2002  
2000   "L’Europe" Ausstellung in Paris mit Künstlern aus Amsterdam, Berlin, Budapest, Malmö, Modena.
Ausstellung in Berlin mit "Le Genie de la Bastille".
1999/00  

Kulturaustausch in Paris mit der Pariser Gruppe "Le Genie de la Bastille". Organisator
und Teilnehmer

1995   Gründer des Vereins Kunstfabrik am Flutgraben e.V.
     
    Gruppen- und Einzelausstellungen in Jockrim, Karlsruhe, Mannheim, München, Sindelfingen
     
Sammlungen
    – Prinz-Max-Palais, Karlsruhe
    – Ankauf eines Bildes von der
Kunstkommission Deutscher Bundestag